ZBB
ZBB
ZBB
ZBB
ZBB
ZBB
ZBB
ZBB
ZBB
ZBB
ZBB
ZBB
ZBB

Startseite

Bau- und Kaufberatung

Immobilienbewertung

Immobilienwirtschaftliche Beratung

Bauabnahme/ Baubegleitung

Energieberatung

Rechtsberatung

Energieberatung:

In diesen Fragen können wir Sie mit einer Energieberatung unterstützen:

  • Der Energieverbauch oder die Energiekosten erscheinen Ihnen zu hoch?
  • Sie planen einen Umbau oder die Sanierung Ihres Gebäudes?
  • Die Heizung muss erneuert werden?
  • Sie haben Schimmel an den Wänden?
  • Sie planen einen Neubau und wissen nicht, welches Heizsystem für Ihr Wohnhaus am sinnvollsten ist?
  • Sie fragen sich, welche Fördermittel für Ihr Bauvorhaben verfügbar sind, oder wie kann ich Bauschäden vermeiden?

Sprechen Sie unsere Experten für Energieberatung an:

Sanierung:

Eine Energieberatung im Vorfeld einer geplanten Sanierung ermittelt den energetischen Ist-Zustand eines bestehenden Gebäudes und macht darauf aufbauend Vorschläge für bauphysikalisch sinnvolle, bauschadensfreie und Energiekosten senkende Maßnahmen.

Dies kann in einer kurzen mündlichen Beratung bei Ihnen zu Hause geschehen, oder aber mit umfangreichen Berechnungen und belastbaren Angaben in einem ausführlichen Beratungsbericht.

Unsere Beratungen sind nach der BAFA-Vor-Ort-Beratung förderfähig. Wir bieten hierzu alle notwendigen Berechnungen und öffentlich rechtliche Nachweise an und sind bei der KFW als Sachverständiger für die Beantragung von Fördermitteln in Form von zinsgünstigen Krediten oder Zuschüssen zugelassen.

Neubau:

Wenn Sie einen Neubau planen, stellen sich viele Fragen hinsichtlich der energetischen Qualität der Gebäudehülle, oder der Heizungs- und Lüftungstechnik.

Hier kann eine Energieberatung im Vorfeld Klarheit über ein energetisches Gesamt-Konzept schaffen, um im individuellen Einzelfall das optimale Ergebnis zu erzielen und mögliche Fördermittel zu erlangen.

Wir bieten hierzu alle notwendigen Berechnungen und öffentlich rechtliche Nachweise an und sind bei der KFW als Sachverständiger zugelassen.

Fördermittel:

Heute stehen sowohl für Neubauten, als auch für die Sanierung von Bestandsgebäuden eine Vielzahl von verschiedenen Förderprogrammen zur Verfügung.

Für den Laien ist es jedoch oft schwierig, im konkreten Fall zu erkennen, welche Voraussetzungen und Randbedingungen notwendig sind, um die Fördermittel zu beantragen.

Häufig muss die Antragstellung vor Beginn der Baumaßnahme erfolgen, oder es muss -wie bei allen Programmen der KFW-Bank – ein Sachverständiger die Sinnhaftigkeit der geplanten Maßnahme und die Erfüllung von technischen Mindestanforderungen bestätigen.

Wir sind für alle Förderprogramme der KFW-Bank und des BAFA als Sachverständiger zugelassen und können Sie im Rahmen einer Beratung bei der Antragstellung und der Umsetzung unterstützen.

Silke Degenhardt-Undt

Uwe Neumann

Dipl.-Ing.
Energieberater (BAFA/KFW)
Tel. 069-61 09 06-0